LED-Leuchtmittel

 Info

Hier finden Sie LED-Leuchtmittel
 

Was sind eigentlich LED-Leuchtmittel?
Die Abkürzung LED steht für Light Emitting Diode, zu deutsch: Leuchtdiode. Aber wie funktionieren LED-Leuchtmittel oder auch LED Birnen? Während in einer Glühlampe ein Draht zum Glühen gebracht wird, arbeitet in einer Leuchtdiode ein Halbleiterchip. Halbleiterchips werden in allen elektronischen Geräten verbaut und bilden das Kernstück in jedem Computer. Eine Leuchtdiode besteht im Prinzip aus dem kleinsten Halbleiter-Baustein, den es gibt: einer Diode. Lässt man Strom durch diesen speziellen (leuchtenden) Halbleiterkristall fließen, so sendet der Elektronenfluss am P/N Übergang direkt Licht -Photonen aus. Durch dieses Prinzip wird ein weitaus größerer Teil der Leistung in Licht anstatt in Wärme umgewandelt, als zum Vergleich in einer Glühbirne.

Info

Vorteile von LED-Leuchtmitteln:
LED-Leuchtmittel sparen in erster Linie Energie, durchaus bis zu 80% gegenüber einer Glühbirne. LED-Leuchtmittel haben zudem eine wesentliche längere Lebensdauer und auch Schaltspiele als Glühlampen. Zudem sind LED-Leuchtmittel im Gegensatz zu Glühlampen stoßfest. Da sich LED-Leuchtmittel weniger erwärmen als Glühlampen, sind sie in der Anwendung sicherer und heizen Ihre Umgebung weniger auf. Bei Klimaanlagen ein großer Vorteil, weil jedes Watt, was man mit einer Glühlampe in den Raum pumpt, muss man elektrisch mit noch höherer Leistung wieder raus pumpen, möchte man es kälter haben. Das fällt im Privathaushalt sicher nicht ins Gewicht, aber bei einem Kaufhaus mit vielen hunderten Leuchtstellen können LED-Leuchtmittel mehrere Kilo- Watt allein an der Klimatisierung sparen. LED-Leuchtmittel sind von der Zusammensetzung wesentlich unbedenklicher als Energiesparlampen, enthalten beispielsweise kein giftiges Quecksilber.

Wissenwertes über ... 

Billigprodukte:
Einer der größten Nachteile der LED-Leuchtmittel sind in meinen Augen die Herstellung von Billigprodukten. Diese haben oft eine viel zu kurze Lebensdauer, schlechte Lichtausbeute und Farbwiedergabequalität. Es dürfte jedem klar sein, wie man diesen "Mangel" leicht umgehen kann: Hände weg von Billigprodukten! In der Regel bieten alle namhafte Markenhersteller eine wesentlich besser Qualität zu moderaten Preisen. Und auch wenn ein Artikel etwas teuerer ist, so kommt einem dies bei einer 10-fach längeren Lebensdauer auf längere Sicht hin sehr viel preiswerter. Und man bekommt auch einen Artikel, welcher nicht innerhalb kürzester Zeit 30% an Helligkeit verliert, der einen ausgewogenen Farbwiedergabeindex bietet und auch allgemein besser verarbeitet ist.

Wärmemanagemant:
Auch LEDs erwärmen sich im Betrieb nicht unerheblich, andererseits dürfen sie aber auch nicht überhitzen, was die Lebensdauer verkürzt oder bei zu starker Belastung das LED-Leuchtmittel zerstört. Daher muss man leistungstarke LEDs irgendwie kühlen. Fast immer wird ein passive Kühlung durch einen Kühlkörper eingesetzt, bei einigen Leuchtmitteln sogar durch einen Ventilator. Die sehr seltene Ventilator- Variante bei einem LED-Leuchtmittel verkaufen wir in unserem Shop nicht, weil zu vermuten ist, dass die verbauten Mini-Lüfter eh innerhalb kürzester Zeit verstopfen oder anfangen unerwünschte Geräusche von sich zu geben. Bleibt die passive Kühlung über das Gehäuse des LED-Leuchtmittel. Die schränkt aber die maximale Leistung ein. Beispiel: ein E27 LED-Leuchtmittel lässt sich etwa mit max. 10 Watt LED Leistung herstellen, was etwa einer herkömmlich 60 Watt Birne entspricht. Mehr Leistung würde zu heiß werden, will man also ein 120- Watt-Glühlampe Äquivalent mit LEDs bauen, müsste die entweder ein viel zu großes Gehäuse haben, welches dann nicht mehr in handelsübliche Lampen passt, oder einen Ventilator. Aber: LEDs werden zunehmenden effizienter, bedeutet: durch ständig neue Forschungsergebnisse werden die LED-Leuchtmittel bei gleichbleibender Leistung zunehmend heller.

Farbwiedergabequalität:
Um die Qualität von LED-Leuchtmitteln beurteilen zu können sollte man auch unbedingt den Farbwiedergabeindex verstehen und beachten.

Lichtfarbe:
LED-Leuchtmittel sind in verschiedenen Lichtfarben erhältlich.

Fazit:
Viele Vorteile, hohe Energieersparnis. Von billigen Produkten sollte man aber bei einem LED-Leuchtmittel Abstand nehmen, diese vereinen wohl nur Nachteile: schlechte Effizienz, schlechte Farbwiedergabequalität und viel zu kurze Lebensdauer. Solche Produkte bieten wir aber hier bei uns im Shop sowieso nicht an. Hochwertige Marken- LED-Leuchtmittel kann man aber bedenkenlos verwenden, diese sind echt eine prima Neuerung in der Welt des Lichts!

Text: Volker Schulz - mehr zum Lernen über LEDs unter Fachwissen Info