IP-Schutzarten

Die Schutzart gibt an, in welcher Umgebung eine Leuchte oder ein Gerät verwendet werden darf.

1. Kennziffer: Berührungsschutz

IP0X kein Berührungsschutz, kein Fremdkörperschutz
IP1X Handrückenschutz, kein Eindringen von Fremdkörpern >50mm
IP2X Fingerschutz, kein Eindringen von Fremdkörpern >12,5mm
IP3X Schutz gegen Eindringen von Werkzeugen / festen Körpern, kein Eindringen von Fremdkörpern >2,5mm
IP4X Staubgeschützt, fernhalten von Werkzeugen, kein Eindringen von Fremdkörpern >1mm
IP5X Staubgeschützt: Eindringen von Staub ist nicht vollständig verhindert, aber Staub darf nicht in einer solchen Menge eindringen, daß das Gerät oder die Sicherheit beeinträchtigt wird
IP6X Vollständiger Berührungsschutz, kein Eindringen von Staub bei Unterdruck bis zu 20mbar ins Gehäuse

 
2. Kennziffer: Wasserschutz:

IPX0 Kein Schutz
IPX1 Schutz gegen Tropfwasser
IPX2 Schutz gegen Tropfwasser wenn das Gehäuse bis zu 15° geneigt ist
IPX3 Schutz gegen Sprühwasser
IPX4 Schutz gegen Spritzwasser
IPX5 Schutz gegen Strahlwasser, z.B. Gartenschlauch 12,5l / min für 5min.
IPX6 Schutz gegen starkes Strahlwasser
IPX7 Schutz gegen die Wirkungen beim zeitweiligen Untertauchen in Wasser
IPX8 Schutz gegen die Wirkungen beim dauernden Untertauchen in Wasser.
Auf die vom Hersteller angegebene Tauchtiefe ist zu achten!
 

Beispiel: ein Gerät mit IP65 ist staubdicht und hat Schutz gegen Strahlwasser.

Bitte beachten: Wir übernehmen keine Haftung für die Vollständigkeit oder Richtigkeit auf diesen Informations-Seiten.

Zurück oder weitere Informationen unter Fachwissen