Elektromobilität

Wie funktioniert eine Wallbox-Ladestation für Elektrofahrzeuge?

Um seine Elektrofahrzeug zuhause aufladen zu können, eignet sich am Besten eine sogenannte Wallbox.

Wallbox
Vereinfach gesagt ist eine Wallbox nichts weiter, als eine Drehstrom-Steckdose (Starkstrom) mit einer zusätzlichen Elektronik, welche mit dem Elektrofahrzeug kommuniziert.
Meist kommen Wallboxen mit fest angeschlossenen Ladekabel daher, diese Boxen haben dann keine Steckdose, sondern ein fest am Kabel angeschlossenen Typ 2 Stecker, welcher für den Ladevorgang direkt an das Elektrofahrzeug gesteckt werden kann. Dies erleichtert das Verbinden, weil man nicht bei jedem Ladevorgang das Ladekabel aus dem Auto raus kramen muss. Das Anstecken dauert also nur wenige Sekunden.
Am sinnvollsten ist es, die Wallbox über Drehstrom anzuschliessen, aber ein Anschluss per Wechselstrom ist ebenfalls möglich, was aber in den meisten Fällen langsamer lädt.

Typ 2 Stecker
Der Typ 2 Stecker hat sich in Europa nahezu komplett durchgesetzt, da er für alle Hersteller offen verfügbar ist. Er beinhaltet einen Drehstromanschluss und einen Steuerleitung, welche eine Kommunikation zwischen Wallbox und Elektrofahrzeug ermöglicht. Außerdem lässt er sich durch seine abgewinkelte Form sehr einfach und intuitiv einstecken, da die Schwerkraft den Stecker automatisch in die richtige Steckpostion dreht. Der Stecker verriegelt sich am Fahrzeug, um zu verhindern, das man den Stecker ohne Fahrzeugschlüssel abziehen kann.

Wallbox Elektronik
Wozu aber die Elektronik in der Wallbox?
Zunächst einmal kontrolliert die Wallbox, ob überhaupt ein Elektroauto angesteckt wurde und schaltet erst nach einer Ladeanforderung vom Elektrofahrzeug Strom auf den Stecker. Dadurch ist der Stecker außerhalb des Elektrofahrzeuges sicherheitshalber spannungsfrei und kann lastfrei gesteckt werden, was die Kontakte schont.
Genial ist auch die Möglichkeit, das die Wallbox dem Elektrofahrzeug mitteilen kann, wieviel Strom in Ampere das E-Auto maximal ziehen darf. Dies ist wichtig, um die vorhandene Elektroinstallation nicht zu überlasten. Nicht jeder hat zuhause 22kW Strom zur Verfügung, dies müssen ja Leitungen und der Hauptanschluss auch aushalten können. Es ergibt sich also die Möglichkeit den maximalen Stromfluss je nach Bedarf zu drosseln. Dazu kann man die Wallbox einfach einmalig voreinstellen.

Doppel_Ladestation

Elektrofahrzeuge zuhause laden

Die Doppel-Ladestation „VoltTron Wallbox Duo“ stellt eine preiswerte Lösung zum Aufladen von zwei Elektrofahrzeugen für zuhause dar.
Mit der Wallbox Duo von VoltTron wurde eine einfache und preiswert Lösung geschaffen, mit deren Hilfe man mit nur einer elektrischen Zuleitung ein oder zwei Elektrofahrzeuge mit Typ2-Stecker aufladen kann. Die Wallbox ist dafür gedacht im Privathaushalt, beispielsweise im Carport oder in der Doppelgarage oder auf dem Parkplatz vor dem Haus zwei E-Autos mit Strom zu betanken. Die Idee zu dieser Doppel-Wallbox entstand aus der eigenen Suche nach einer Lösung des Elektroingenieurs für sein eigenes Zuhause, welcher dann auch den Entwurf und den Herstellung dieser Zweifach-Wallbox für Elektrofahrzeuge auf den Weg brachte. Bis dato wurden Lösungen, um mehrere Elektrofahrzeuge zu laden, von den meisten Herstellern einer Wallbox gar nicht angeboten, oder diese waren kompliziert zu montieren und sehr teuer. Mit der Doppel-Wallbox von VoltTron wurde nicht nur eine preiswerte Möglichkeit geschaffen zwei Elektrofahrzeuge zu laden, sondern auch eine Lösung, welche sich besonders einfach montieren lässt. Lediglich eine einfache Drehstrom oder auch Starkstrom Zuleitung reicht aus, um zwei E-Autos mit Typ 2 Stecker aufzuladen. Die Duo-Wallbox muss also lediglich angeschraubt und mit nur einer Zuleitung verbunden werden und ist sofort einsatzbereit zwei Elektrofahrzeuge zu laden! Der intern integrierte Steuercomputer der Zweifach- Wallbox übernimmt dabei die komplette Arbeit und verteilt den Strom vollautomatisch auf die zwei Elektrofahrzeuge und lädt die Fahrzeuge vollautomatisch. Bei der Einrichtung der Doppel-Wallbox wird auch auf die bestehende Elektroinstallation vor Ort Rücksicht genommen. Die Ladestation kann innerhalb weniger Sekunden über eine interne Steckbrücke auf den gewünschten, maximalen Ladestrom von jedem Elektriker konfiguriert werden. Hierzu sind keine besondere Programmierkenntnisse oder zusätzliche Geräte erforderlich. Die Wallbox wird einfach auf auf den gewünschten Strom eingestellt und fertig. Dies ist wichtig, um beispielsweise die vorhandene Elektroinstallation nicht zu überlasten!

Die VoltTron Wallbox Duo finden Sie u. a. Hier bei uns im Onlineshop, Artikelnummer 000101-2!

Suchbegriffe: Ladestation Wallbox Elektroautos Plug-In-Hybride mit Typ-2-Stecker Ladelösung Zweitwagen zwei Elektrofahrzeuge gleichzeitig laden Doppelladestation E-Auto E-Mobilität Außenbereich fest integriertes Ladekabel Typ-2 Strom bequem zu Hause tanken