Was sind LED?

Info

Was sind LED?
Was sind eigentlich LEDs? Was sind die Vorteile von LEDs? Warum sollte man LED kaufen?

LED ist eine jüngere, technische Entwicklung um mit Hilfe von Elektrizität Licht zu erzeugen. Der Hauptvorteil von LEDs liegt darin, dass LEDs gegenüber den älteren Techniken wie Glühlampen oder Leuchtstofflampen erheblich Energie sparen. Dadurch sind LED umweltfreundlich und senken Energiekosten erheblich.
Der Name LED ist eine Abkürzung für „light-emitting diode“ also zu deutsch lichtemittierende Diode oder auch Leuchtdiode. Eine LED besteht im Wesentlichen aus einem Halbleiterkristall, wie er auch in Microchips verwendet wird.
LEDs gibt es schon seit 1962, sie wurden aber aufgrund ihrer geringen Leistung meistens nur für Leuchtanzeigen verwendet und die Lichtfarbe blau lies sich noch nicht fertigen. Erst Ende der 1990er Jahre erweiterte sich das Anwendungsgebiet der LEDs gewaltig. Es war erstmals möglich durch die Entwicklung der blauen Lichtfarbe auch weiß leuchtende LED zu bauen.
 

Bild: Blaue LED
 
Die ersten Anwendungsgebiete waren beispielsweise Taschenlampen, welche sich kleiner, heller und sparsamer, als ihre Vorgänger bauen ließen. Innerhalb weniger Jahre konnte man immer bessere Leuchtmittel mit LED kaufen.

Vorteile von LED:
- geringerer Stromverbrauch, gegenüber Glühlampen lassen sich 80% Energie einsparen
- geringere Wärmeentwicklung
- Stoßfestigkeit
- sehr lange Lebensdauer
- kein UV oder IR-Anteil im Licht
- kleine Abmessungen
- keine Schwermetalle verbaut, einfacher zu entsorgen und wiederzuverwerten
- geringere Kosten und Verbrauch bei klimatisierten Räumen
- sofort 100% Licht (kein „Aufwärmen“ nötig)
- Einsparung von Wartungsarbeiten
- voll dimmbar

Nachteile von LED:
Es wäre unehrlich, hier nur die vielen Vorteile einer Beleuchtung mit LED aufzulisten. Auch LED haben Nachteile, aber ich finde, diese kann man bei der richtigen Auswahl von Produkten durchaus umschiffen.
Damit wären wir schon beim Hauptnachteil: Billigprodukte und Marktüberschwemmung.

Im Elektrogeschäft meiner Eltern war der Kauf einer Glühlampe nahezu kinderleicht: E27 oder E14? Klar oder matt? 60 oder 100 Watt? Mit wenigen Frage wusste man genau, was man benötigte.

Heute gestaltet sich der Kauf eines Leuchtmittels fast zur Qual, die Regale in den Baumärkten brechen vor lauter Auswahl fast zusammen. Viele Faktoren sind zu berücksichtigen, dass Gleiche gilt natürlich auch für andere Formen beim Kauf einer LED-Beleuchtung.

Mögliche Nachteile wären beispielsweise:
- flackerndes Licht
- schlechte Farbwiedergabe
- schlechte Effizienz
- zu kurze Lebensdauer
- höhere Anschaffungskosten

Diese Nachteile ergeben sich (bis auf den Preis) aber ausschließlich bei, nenne ich es mal „billigem Ramsch“, wobei leider jedes zweite Produkt davon betroffen zu sein scheint!

Die Lösung:
Keine billigen NoName-Produkte kaufen! Kaufen Sie in einem Fachgeschäft, wie beispielsweise hier in unserem LED-Shop!
Baumarktprodukte sind sehr oft auf eine besonders preiswerte Herstellung optimiert, um extreme Gewinnspannen beim Verkauf zu erzielen. Die Artikel sind dann natürlich von minderer Qualität, da diese für sehr kleines Geld in Asien produziert werden.
Unsere Artikel sind vermutlich in der Anschaffung etwas teurer, aber bei einer 10-20 fachen längeren Lebensdauer bieten wir hier vermutlich die preiswertesten Artikel an!

Zusammenfassend fällt mir kein vernünftiger Grund gegen LEDs ein, außer vielleicht noch die höheren Anschaffungskosten, welche sich aber über die Energieersparnis immer amortisieren, voraus gesetzt, man verwendet hochwertige und damit eben auch langlebige Produkte!

Hier finden Sie Tipps zum Thema LED-Leuchtmittel kaufen

Text: Volker Schulz
Mehr zum Lernen gibt es unter Fachwissen
Bitte beachten: Wir übernehmen keine Haftung für die Vollständigkeit oder Richtigkeit auf diesen Informations-Seiten